PERLEN STATT PLUNDER – less is the new more

PERLEN STATT PLUNDER – less is the new more
ANZEIGE & PR Sample - in liebevoller Zusammenarbeit mit Andrea Bruchwitz (MINDFUL MAG) / Beitrag enthält Affiliate Links

Perlen statt Plunder, so heißt das Buch von der bezaubernden Autorin Andrea Bruchwitz. Ja genau ein Buch! Jetzt fragt ihr Euch was denn da los ist… und dann auch noch ein Ratgeber? Ihr Ernst? Die Antwort lautet „JA!“, denn dieser Blogbeitrag liegt mir besonders am Herzen. Denn ganz im Ernst, dieses Buch hat mein Leben beeinflusst. Vorab muss ich sagen, dass ich zu der Kategorie unbelehrbarer und beratungsresistenter Menschen gehöre und Ratgeber normalerweise Richtung Ausgang transportiere. Doch dieses Buch hat mich sofort überzeugt. Nicht ohne Grund habe ich Perlen statt Plunder direkt am ersten Tag des Eintreffens durchgelesen und mich motivieren lassen. 

PERLEN STATT PLUNDER
LESS IS THE NEW MORE

Mit vielen Dingen im Leben verhält es sich ja folgendermaßen: Man schlittert mehr oder weniger einfach so ungeplant hinein. Um dann erstaunt festzustellen, dass es eigentlich eine absolut gute Sache ist, die einem vorher gar nicht so bewusst war. Und genau so verhält es sich mit Perlen statt Plunder. 

“Stellen Sie sich den typischen Minimalisten vor – denken Sie an einen Menschen, der bewusst auf Konsumgüter verzichtet. Ich bin das genaue Gegenteil davon, von meinem blonden Haarschopf bis zu meinen sündhaft teuren Ballerinas, die von einem französischen Modehaus gefertigt wurden. Ich schwöre auf Minimalismus, aber ich sehe ganz und gar nicht danach aus.” 

Quelle „Perlen statt Plunder“ v. Andrea Bruchwitz, S. 1)

Perlen statt Plunder - Andrea Bruchwitz - Ratgeber - mehr Lebensqualität durch ästhetischen Minimalismus

PERLEN STATT PLUNDER – mehr Lebensqualität durch ästhetischen Minimalismus von Andra Bruchwitz

Bevor ich starte muss ich an dieser Stelle einfach ehrlicherweise erwähnen, dass ich Konsum liebe! Ich liebe es neue Sachen zu kaufen und auszuprobieren, ich liebe es mein Zuhause ständig neu einzurichten und ich liebe es wie eine Elster Schmuck zu sammeln. 

Doch die Regel des Buches: Wir behalten nur noch die Dinge, die uns wirklich am Herzen liegen, uns glücklich machen und ein gutes Gefühl geben. 

Klingt erstmal ziemlich easy. Ist es aber irgendwie nicht, wenn man erstmal genauer die Tiefen seiner Schränke, Boxen und Schubladen erforscht. Doch die Autorin Andrea Bruchwitz enthüllt in vier einfachen Schritten, wie wir unsere Wohnung und unsere Seele entrümpeln. Vom überquellenden Kleiderschrank hinein in die Tiefen unserer Herzen. Dieses Buch zeigt auf leicht verständliche und höchst erfrischende Weise, wie wir uns nur noch mit Gegenständen, Personen und Umständen umgeben, die unser Leben wirklich bereichern. Und dabei schließen sich Luxus und Minimalismus in keiner Weise aus. 

Dieses Buch enthält nicht nur sehr viele wertvolle Tipps, die ermutigen sich von Altem und Lästigem zu trennen und sich auf die wichtigen Dinge im Leben zu konzentrieren. Andrea Bruchwitz schafft es auf sehr charmante Art und Weise, dass man sich ziemlich häufig in den, im Buch beschriebenen Situationen, wiederfindet und sich das ein oder andere Mal schlichtweg hinterfragen muss. 

Perlen statt Plunder - Andrea Bruchwitz - Ratgeber - mehr Lebensqualität durch ästhetischen Minimalismus

Was mach ich da bloß? … und ja, warum und wozu sammle ich eigentlich diese unzähligen, wunderschönen, durchdesignten Papiertüten ganz hinten in meinem Kleiderschrank? Sie hat es geschafft mich zu motivieren und bringt mich beim Lesen dieses Buches ständig zum Schmunzeln.

Seit ca. 7 Wochen entrümple ich nun also mein Leben und bin ziemlich glücklich damit. Und ich meine nicht nur die Papiertüten. Bei jeder Gelegenheit hinterfrage ich beispielsweise den Sinn einiger Dinge, mit denen ich seit Jahren in meiner Wohnung rumhorte.  Ich habe mittlerweile sogar systematisch (ja mit System) sämtliche Zimmer und die darin befindlichen Schubladen, Schränke, Boxen und wo auch immer man seinen Klimbim aufbewahrt, durchsortiert. Wenn das nichts ist? Und nochmal ja, vielleicht bin ich auch ein wenig eskaliert, denn nicht nur die Sachen im Kleiderschrank sind nach Farben und Kategorien sortiert, sondern auch die Gewürze in der Küche glänzen nun in einheitlichen Gläschen und sind nach Buchstaben sortiert. 

Perlen statt Plunder schafft es, sich in einer modernen und zeitgemäßen Form des Minimalismus, von unnötigen Dingen, belastender Arbeit, ungesundem Lifestyle und toxischen Beziehungen loszulösen und die Dinge aus einer anderen Sicht zu betrachten. Pro Kapitel des Buches gibt die Autorin ihren Lesern Denkanstöße und lässt genügend Freiraum zur Eigeninterpretation. Im Endeffekt hat dieses wunderbare Buch mich dazu gebracht, einige Dinge in meinem Leben zu hinterfragen und letztendlich ein diszipliniertes Leben voller Selbstliebe, mit den richtigen Werten zu führen. 

Wenn ihr nun genauso motiviert seid wie ich, dann solltet ihr Euch jetzt eine kostenfreie TO-DO-LISTE downloaden und mit der Entrümpelung beginnen!

PERLEN STATT PLUNDER – DIE AUTORIN

Andrea Bruchwitz ist in ihren Zwanzigern um die Welt geflogen, um sich das Leben in Berlin, München, London, New York, Singapur, San Francisco, Kuala Lumpur oder Bangkok anzusehen. Durch ihren unstetigen Lebensmittelpunkt hat die Autorin gelernt, in regelmäßigen Abständen unnötigen Ballast abzuwerfen und nur an Dingen festzuhalten, die wirklich wertvoll sind. 

Nach diversen Zwischenlandungen bei COSMOPOLITAN und HUGO BOSS hat sie das Blogazin MINDFUL MAG gegründet und bei der weltweit größten Editionsgalerie LUMAS als Art Editor mitgewirkt. 

Sie lebt und arbeitet in Berlin, wenn sie nicht gerade zu ihrem Lebenspartner nach Malaysia – oder Singapur oder Hong Kong – fliegt. 

Mehr Informationen gibt es auf www.mindful-mag.com

KAUFEMPFEHLUNG 

Zusammengefasst ist dieses Buch inspirierend sowie voller schöner Gedanken und Erkenntnisse. Es ist absolut lesenswert! Mir hat dieses Buch geholfen meinen Blick auf die Perlen (wesentlichen Dinge) des Lebens zu lenken. 

Viel Spaß beim Lesen und vielen Dank Andrea für dieses wundervolle Buch!

Weitere LIFESTYLE Beiträge

Nichts mehr verpassen…

Habt ihr Euch auch anstecken lassen?

PIN IT

Perlen statt Plunder - Andrea Bruchwitz - Ratgeber - mehr Lebensqualität durch ästhetischen Minimalismus
Perlen statt Plunder - Andrea Bruchwitz - Ratgeber - mehr Lebensqualität durch ästhetischen Minimalismus
Folge:
ANZEIGE & PR Sample - in liebevoller Zusammenarbeit mit Andrea Bruchwitz (MINDFUL MAG) / Beitrag enthält Affiliate Links

2 Kommentare

  1. 23. Oktober 2018 / 18:59

    Wow, das hast du wunderbar und sehr ehrlich geschrieben! 🙂

    • 25. Oktober 2018 / 14:53

      Vielen Dank! Wie lieb von Dir! Das freut mich sehr! Liebe Grüße Caro

Kommentar verfassen