handtasche-bag-liebeserklaerung-fashion-style-trend-mecarolin-musthave
FAKTEN über HANDTASCHEN – Liebeserklärung mal anders
12. Februar 2017
facts-about-me-10-fakten-ueber-mich-mecarolin-blog-bloggerin-lifestyle
10 FACTS about ME
15. Februar 2017
apps-zur-bildbearbeitung-my-favorit-die-besten-optimale-bearbeitung-bilder-fotos-mecarolin

APPS ZUR BILDBEARBEITUNG - my alltime favorites

APPs zur
BILDBEARBEITUNG
my favorites...

Frauen haben viele Geheimnisse – ihr kennt das…
Wie man in 5 min perfekt aussieht, habe ich Euch in meinem WAKE UP and MAKE UP Beitrag ja schon berichtet.
Heute geht es um ein anderes Geheimnis.
Und zwar um Apps zur Bildbearbeitung!

Auf Instagram wurde ich häufig gefragt,
welche Bildbearbeitungs-Apps ich am liebsten nutze.
Heute möchte ich meine Erfahrungen mit euch teilen.

Fast jedes Foto hat Verbesserungspotenzial
und warum nicht die wunderbaren Hilfsmittel nutzen,
wenn man die Möglichkeit hat.
Ich habe ein iPhone und die folgenden Apps,
die ich euch vorstellen möchte, sind aus dem AppStore.

Meine Auswahl der APPS zur BILDBEARBEITUNG

FACETUNE

Diese App ist perfekt für Portraits und Selfies.

Hiermit kann man punktuell Unebenheiten ausgleichen, ohne dass plötzlich die Nase im makellosen, ebenmäßigen Teint verschwindet.
Mädels, ihr wisst wie viel das ausmacht.

Mit dem Details-Tool lassen sich die Wimpern hervorheben und die Augen werden betont und ausdrucksstark.

Falls mal wieder keine Zeit für den Frisör war, lässt sich mit dem Töne-Tool mal eben fix der Ansatz färben… Wunderbare Sache…

Diese App kostet im AppStore ca. € 3,99.

EFFECTSHOP

Falls man Text-Passagen auf seine Bilder integrieren möchte, bietet diese App unendlich viele Möglichkeiten. Auch eine Vielzahl von Cliparts lassen sich wunderbar auf den Fotos einarbeiten.

SQUAREBLUR

Mit dieser App mache ich die Rahmen auf meinen Instagram-Bildern – nicht mehr und nicht weniger.

MIXXO

Auch hier kann ich nicht viel sagen, denn diese App nutze ich nur für die Erstellung von Collagen, da man ziemlich Freestyle mit ihr arbeiten kann.

YOUCAM PERFECT

Mit dieser App bearbeite ich ebenfalls Portraits und Selfies.

Von Gesichtsformänderung, über Augenvergrößerung, bis hin zur Nasenverschönerung, bietet diese App unzählige Möglichkeiten.
Wirklich von Vorteil ist hierbei das Bearbeitungs-Tool für Tränensäcke. Dazu muss ich wohl nicht mehr viel hinzufügen.

Ich nutze, gerade bei Portraits, gern das Kontur-Tool, um das Gesicht hervorzuheben.
Ich finde es macht die Portraits ausdrucksstärker.

Bei jeder Veränderung lässt sich die Intensität der Bearbeitung einstellen, damit es nicht too much wird.
Zu viel Bearbeitung ist auch nicht der Bringer und irgendwann wird’s peinlich…

Die Handhabung der App ist super easy und jeder Schritt lässt sich wieder rückgängig machen.
So kann man wunderbar ausprobieren.

Diese App ist kostenlos.

VSCO

Das Beste kommt zum Schluss!

Wie wunderbar ist diese App? Wer sie kennt liebt sie, wer sie noch nicht hat, läd sie spätestens nach meiner Liebeserklärung.

Das Zauberwort heißt Filter!

Meine Favoriten sind in der A-Reihe zu finden (A4 und A6). Diese Filter kann man kostenlos im Shop laden. Die Serie heißt „The Aesthetic Series“ und macht jedes Foto zu einem Hingucker.

Auch die „Hypebeast X VSCO“ Serie ist sehr zu empfehlen. Hier gefallen mir HB1 und HB2 am besten.

Die Übersicht der bearbeiteten Bilder in dieser App ist super praktisch, da man dort sehen kann, ob das neue Bild in den Instagram-Feed passt. Perfekt für Detail-Lovers.

…und zum Schluss

Abschließend kann ich nur sagen, dass das zu bearbeitende Meisterwerk vorher schon recht ansehnlich sein sollte, da auch Apps nicht zaubern können.

Welche LieblingsAPPs benutzt IHR?

Falls ihr noch andere unverzichtbare Apps zur Bildbearbeitung kennt, die ich auch zwingend haben muss, schreibt mir gern…

6 Kommentare

  1. Doris sagt:

    oooohhhh super! gleich mal gespeichert!!!! Ich hab nämlch schon gesucht was es für gute Bearbeitungsprogramme gibt! 🙂 Danke für den tollen blogpost! 🙂

    Liebste Grüße
    Doris von Doricicas_Blog

  2. Toller Beitrag! 🙂
    Ich benutze auch Youcamperfect um meine ersten Fältchen ein bisschen weicher zu zeichnen. 😛
    Color Pop finde ich auch super, wenn man sich etwa einen schwarz-weißen Hintergrund zaubern möchte!

    Wünsch dir einen schönen Feiertag. 🙂

    Jana von fraeuleinweber.com

  3. Voll die guten Tipps! Danke!

    Gute Nacht 🙂

    Phoebe

    http://www.phoebemandell.com

Kommentar verfassen

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial